Stefan Lobenwein

 

Yoga hat ganz langsam und unmerklich Einzug in mein Leben gehalten und ist mittlerweile aus diesem nicht mehr wegzudenken. Es hat meinen Umgang mit Menschen und Situationen, es hat mein Tun, es hat letztendlich MICH verändert. So konnte ich Schritt für Schritt immer mehr ich selbst sein.

Yoga hat mich den Raum hinter meinen Gedanken erkennen lassen und mir den Weg zu meinem höheren Selbst gezeigt. Viele wunderbare Begegnungen und magische Momente haben seit dem mein Leben bereichert und mir innere Ruhe und Zufriedenheit gegeben. Dabei habe ich auf diesem Wege viel Neues und Schönes erfahren dürfen und viele interessante Gegebenheiten füllen seit dem mein Leben.

Erwähnenswert und sehr inspiriert haben mich:

  • meine Yogalehrerin Susanne Streidl, bei der ich 2011 Yoga kennen und lieben gelernt habe, von der ich so viel lernen durfte und mit der ich seit Beginn an regelmäßig und mit Freude Yoga praktizierte
  • das Integrale Yoga nach Ken Wilber, der dies für unsere heutige Zeit aufbereitet
  • Mooji mit seinen treffenden Aussagen
  • der Aufenthalt am Arunachala in Indien mit den Lehren von Sri Ramana Maharshi
  • Robert Young
  • eine unvergessene Zeit in El Sol, Costa Rica wo der Himmel die Erde berührt

Sri Pattabhi Jois sagt so treffend:

„Yoga is an internal practice – the rest is just a circus“

Ich lade Dich gerne ein, mit mir Dein ganz eigenes Yoga zu entdecken.

Ich freue mich auf Dich

– Namaste Stefan